Dierk Petersen - einer von uns - ist neuer Präsident des HVSH PDF Drucken E-Mail
News - Verband
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 21. Mai 2017 um 15:27 Uhr

Der KHV Flensburg ist sehr stolz darauf, dass nach fast 40 Jahren wieder einer aus seinem Kreise die Geschicke der Handballer in Schleswig-Holstein lenken wird. Die Delegierten des 46. Verbandstages des HVSH wählten Dierk Petersen am 20.05.2017 einstimmig zum neuen Präsidenten. Mit seiner umgänglichen Art, seinen innovativen Ideen, seiner Tatkraft, seinem großen Geschick, auch einmal einen gordischen Knoten zu durchschlagen, seiner Gabe des Zuhörens hat er alle davon überzeugt, dass er der Richtige für den unter dem vorherigen Präsidenten oft zerstrittenen Verband sein wird. Der KHV Flensburg ist aber nicht weniger stolz, dass mit dem Vizepräsidenten Recht, Daniel von Oldershausen, dem Vorsitzenden des Jugendausschusses Sascha Zollinger, der Jungenwartin Silke Hartwigsen, dem Frauenwart Michael Buss und dem Schiedsrichterwart Udo Ehlert weitere Mitglieder des KHV Flensburg zu Mitarbeitern im HVSH gewählt wurden. Nicht nur die Handballer der SG Flensburg-Handewitt sind in Schleswig-Holstein Spitze, auch die Funktionäre verdienen dieses Prädikat.

Lieber Dierk, wir alle sind fest davon überzeugt, dass Du mit Deiner neuen Mannschaft der beste Kapitän sein wirst. Erlaube mir noch einen Vergleich: Das kleine gallische Dorf – Sieverstedt – hat einen großen Asterix in den „Kampf“ um einen neuen, modern aufgestellten HVSH geschickt.

Wilfried Tetens

1.Vorsitzender im KHV Flensburg e.V.

 
 

Seite durchsuchen

Zufallsbild

100_0901-1
Image Detail